Wo positioniere ich das Bewerbungsfoto?

Das ist oftmals die erste Frage, die ich meinen Kunden stelle. Viele möchten das Foto auf den Lebenslauf einfügen, meistens oben in der rechten Ecke.
Wichtig ist in diesem Fall, dass der Bewerber in den Text „hineinguckt“ und nicht aus dem Text heraus. Hier empfiehlt sich oftmals ein klassisches Hochformat, eventuell auch ein quadratisches Format.
Mehr Gestaltungsmöglichkeiten hat man allerdings beim Deckblatt.
Es ist wie die Titelseite für eine Bewerbung, ein erster Hingucker. Hier können Sie Ihre wichtigsten Daten präsentieren (Name, Adresse, Beruf, etc.) und verschaffen so dem Personaler einen ersten Überblick.
Warum interessiert mich das als Fotografin?
Bei einem Deckblatt hat man mehr Gestaltungsmöglichkeiten für das Foto. Hier ist Platz genug für ein größeres Bild und ein anderes Format.
Ich berate meine Kunden, welches Format und welche Größe zu Ihnen und der angestrebten Position passt.
Ein Querformat, eventuell den Kopf etwas angeschnitten oder lieber ein quadratisches Format, den Kopf in der Mitte positioniert oder lieber etwas aus der Mitte rausgerückt. Seien Sie mutig, probieren Sie etwas Neues aus und stechen Sie somit wohltuend aus der Masse der Bewerber heraus.